Gebratener Hasenrücken
Loa2010.de Dein Webradio mit Herz Schwarz Romantik bei loa2010 die Loa2010 Achterbahn der sich den wolf quatscht w3-tex loa2010.de mit jungle Goldene Weiche mit Matze bei loa2010 Zottel loa2010 mit Streamteam Butterblume sunny diekleene61 StElmosfire das leuchtfeuer von loa2010 Lain mit mal sehn Garfield bei loa2010 alias creatsound sabbel bronco jogibaer matze titania Rock Opa Mike Dein Webradio mit Herz loa2010

Loa 2010.de , Dein Webradio mit Herz

Wir sind Wir , Dein Webradio mit Herz

Logo Loa 2010.de , Dein Webradio mit Herz





 
Loa2010.de Heute ist Dienstag, 17. Juli 2018 Loa2010.de
Loa2010.de
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
233 Beiträge & 210 Themen in 21 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 17.07.2018 - 17:22.
  Login speichern
Forenübersicht » Loa2010 Kocht » Hauptgerichte / Menue » Gebratener Hasenrücken

vorheriges Thema   nächstes Thema  
1 Beitrag in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Dirk75 ist offline Dirk75  
Themenicon    Gebratener Hasenrücken
Moderator
139 Beiträge
Dirk75`s alternatives Ego

Deutschland   mecklenburg_vorpommern

Gebratener Hasenrücken

Zutaten für 4 Portionen:
Wild (ein Hasenrücken)
1 Zwiebel(n)
4 Wacholderbeeren
750 ml Buttermilch
1 Lorbeerblatt
1 Bund Suppengrün
½ Liter Fleischbrühe
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 EL Margarine
2 EL Sahne

Zubereitung:
Den Hasenrücken gut häuten. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Wacholderbeeren zerstoßen. Zwiebelringe, Wacholderbeeren, Buttermilch und Lorbeerblatt in eine Schüssel geben, den Hasenrücken hineinlegen und 1- 2 Tage darin ziehen lassen. Der Hasenrücken sollte bedeckt sein und wird öfter umgewendet. Das Suppengrün putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Die Brühe zum Kochen bringen. Hasenrücken aus der Buttermilch nehmen, abspülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Fett in die Bratenpfanne geben und im Backofen schmelzen lassen. Den Hasenrücken und das Suppengrün in die Bratenpfanne legen und im Backofen ca. 1Std garen. Nach 15 Minuten die Fleischbrühe über den Hasenrücken gießen und das Fleisch immer wieder mit Bratensaft begießen. Den garen Hasenrücken auf eine Platte legen, mit Alufolie abdecken und im Backofen warm stellen. Für die Soße den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen, durch ein Sieb in einen Topf gießen, abschmecken und die Sahne unterrühren. Dazu: Kartoffeln oder Klöße, Sauerkraut oder Rotkraut.

Zubereitungszeit: 20 Min.
Ruhezeit: 2 Tage



Beitrag vom 03.09.2016 - 18:29
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Dirk75 suchen Dirk75`s Profil ansehen Dirk75 eine E-Mail senden Dirk75 eine private Nachricht senden Dirk75`s Homepage besuchen Dirk75 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 1 registrierte(r) Benutzer und 56 Gäste online. Neuester Benutzer: rockhand
Mit 3113 Besuchern waren am 27.03.2015 - 20:31 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Zottel
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Loa2010.de
Loa2010.de Loa2010.de Loa2010.de







 
Seite in 0.11615 Sekunden generiert